Loading Events

The session has ended.
Login to view the recording.

Von der Forschung zum Buch (DE)

Kulturverlag Kadmos @ BRAIN&BOOKS | Linda Hentschel, Britta Lange

Linda Hentschel und Britta Lange im Gespräch.

Die Einbindung von Quellenmaterial spielt in den neuen Büchern von Linda Hentschel und Britta Lange eine ganz besondere Rolle. Im Gespräch mit dem Kulturverlag Kadmos stellen die beiden Kunst- und Kulturwissenschaftlerinnen ihre Neuerscheinungen vor, »Schauen und Strafen. Nach 9/11 (Band 1)« und »Gefangene Stimmen. Tonaufnahmen von Kriegsgefangenen aus dem Lautarchiv 1915 – 1918«. Dabei wird es nicht nur um den jeweiligen Forschungsprozess gehen, der hinter den Büchern steht, sondern auch um die Frage, wie sie innerhalb ihrer wissenschaftlichen Publikationen mit prekären Bildern beziehungsweise Aufnahmen umgegangen sind.

Beide Bücher stellen den Einfluss von Medien auf Macht- und Herrschaftsverhältnisse ins Zentrum ihrer Überlegungen zu einer Ethik der Sichtbarmachung und Hörbarmachung.

ÖFFENTLICHES GESPRÄCH PER VIDEO.

Dies ist ein digitales Event. Kurz vor Beginn der Veranstaltung wird das Video auf dieser Seite zur Verfügung gestellt. Fügen Sie die Veranstaltung zu Ihrem Schedule hinzu und erhalten Sie eine Erinnerung.

Diese Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Mehr Informationen zu Brain & Books finden Sie hier.

Return to overview

Linda Hentschel

Kunsthochschule Mainz

Kunst- und Kulturwissenschaftlerin

Linda Hentschels Arbeitsschwerpunkte sind die Geschichte der optischen Medien und der visuellen Wahrnehmung, die Foto- und Filmtheorie, Medien und Gewalt sowie die Kulturwissenschaftliche Geschlechterforschung. Nach Stationen u.a. an der Universität der Künste Berlin, der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig sowie der Humboldt-Universität zu Berlin ist sie seit 2015 Professorin für Kunstbezogene Theorie an der Kunsthochschule Mainz an der Johannes Gutenberg-Universität.

Britta Lange

Humboldt-Universität zu Berlin

Kunst- und Kulturwissenschaftlerin

Britta Lange ist seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin, von 2016 bis 2018 war sie Co-Sammlungsleiterin des Lautarchivs der Universität. In ihrer Forschung befasst sie sich mit der Kulturgeschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts, der Geschichte und Theorie des frühen Films und früher Tondokumente, Konzepten des Sammelns und Ausstellens, Kulturtechniken sowie mit kolonialen und postkolonialen Konstellationen.

More Events

All Events

We use cookies and other technologies to collect data about your use of our site and about your browser, device and location. We process this data to help us understand how the site is used and to personalize our content and the advertising you see on this and other sites we also share this data with advertising, social media and analytics partners for the same purposes. By choosing “Accept All” you agree that we store cookies on your device and process the data for the aforementioned purposes . You may revoke your consent at any time by choosing the respective settings. For more information on the processing of personal data and what specific services we use see our Privacy Policy

Privacy Preference Center

We use cookies and other technologies to collect data about your use of our site and about your browser, device and location. We process this data to help us understand how the site is used and to personalize our content and the advertising you see on this and other sites we also share this data with advertising, social media and analytics partners for the same purposes. By choosing “Accept All” you agree that we store cookies on your device and process the data for the aforementioned purposes . You may revoke your consent at any time by choosing the respective settings. For more information on the processing of personal data and what specific services we use see our Privacy Policy

Necessary Cookies

These cookies are required to provide you with our site and its functions. Since storing these cookies is necessary for the provision of our site and its functions, you cannot disable them. If you block these cookies via you browser settings our site may not function properly.

Analyse Cookies

These cookies enable us to use website analytics in order to improve our site or provide you with personalized content. They may be set by us or by third party providers whose services we have added to our pages.

Marketing Cookies

These cookies enable us to use online marketing and advertising in order to provide you on this or on other sites with personalized advertisement. They may be set by us or by third party providers whose services we have added to our pages.